Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: PS-Rollenspiele. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Burstpeanut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

PSN-ID: Timaya_Senju

Level: 24

Erfahrungspunkte: 69 206

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 22. November 2012, 19:17

Eure Meinung zu Gaming-Laptops

Abend Leute,

ich bin mir grade am überlegen mir einen Gaming-Laptop zu holen. Bin zwar PS3 Zocker geworden aber möchte einen Laptop oder PC für nebenbei haben um anständig zu spielen. Mein PC ist auch langsam wieder alt...
Jetzt die Frage an euch:
PC oder Gaming-Laptop?
Bestellen oder selbst Bauen? (Falls PC)
Könnt ihr Produkte nennen oder empfehlen?

Gruß Burstpeanut

.hack//Haseo

Dauerzocker

Beiträge: 2 173

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 599 667

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. November 2012, 19:37

Kommt auf die eigenen verlieben an. Aber ich würde in dem Fall immer nen PC empfehlen.
Lässt sich leicher mal nen Teil austauschen und wenn was futsch geht ist ne Reparatur oft einfacher.

Vor allem wann zockt man denn aktiv wenn man unterwegs ist?

Gibt eigtl schon sehr gute Komplettpakete aber den PC selbst zusammenstellen kommt oft um einiges günstiger und hast drin was DU willst.

Empfehlen ohne deinen Geldbeutel zu kennen ist schwer. Kommt auch drauf an was du zocken willst.
Wenns immer das neuste Zeug auf dem PC sein soll muss er schon mehr können als wenn man nur MMOs, Diablo und das Zeug spielt.

  • »Burstpeanut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

PSN-ID: Timaya_Senju

Level: 24

Erfahrungspunkte: 69 206

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. November 2012, 19:42

Also Dezember ist mein Monat des Reichtums :D so gut wie 2x Gehalt + Geburtstag + Weihnachten + Nikolaus :D
Was Geld angeht hab ich Momentan keine Grenzen behaupte ich mal Frech wenn es um einen PC/Laptop geht.
Ich zocke aber hauptsächlich PS3, also denke ich mal der PC soll schon was drauf haben, aber muss jetzt nicht 3 mal Far Cry 3 auf High End aushalten.

  • »Burstpeanut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

PSN-ID: Timaya_Senju

Level: 24

Erfahrungspunkte: 69 206

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. November 2012, 19:45

Aber wenn ich mir jetzt einen selbst baue und dadurch den aktuellsten Shit hin bekomme was alles von den Top 10 High End PC´s fegt sag ich auch nicht nein :D Bin dann an dem Punkt ein "BOAH GEIL" Sammler :D

.hack//Haseo

Dauerzocker

Beiträge: 2 173

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 599 667

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. November 2012, 20:05

Die Frage wär dann jetzt noch MUSST das Gerät dafür dabei haben? Wenn nein ist eindeutig der PC die bessere Wahl.
Da kannst dann wenns mal sein muss ne neue GraKa rein hauen und musst nicht gleich wieder nen neues Gerät kaufen.

Hast dann nen ordentlichen Monitor +Maus etc oder müsste das auch noch oben drauf.
Bei nem Monitor würd ich einfach bei Media Mark Saturn schauen. Full HD sollten die heute schon sein oder schlisst halt am TV an.

Notebook würd ich auf jedenfall dann nen Gerät von Alienware empfehlen. Sind zwar teuer aber wirklich gut.

Wenn selbst zusammenstellen willst rate ich dir da entsprechende Seiten/Foren zu besuchen. Die Liste der PC Teile ändert sich fast Wöchentlich hab ich das Gefühl. XD

  • »Burstpeanut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

PSN-ID: Timaya_Senju

Level: 24

Erfahrungspunkte: 69 206

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. November 2012, 21:06

Bildschirm ist bei mir on Top also da muss erst einmal nichts neues hin und ich denke ich entscheide mich dann für einen Computer. Nur mal sehen wie ich es mache, ob kaufen oder selber bauen :D

Riku

You're a legend, dood!

Beiträge: 8 077

PSN-ID: Riku_Darkness

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 917 647

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 970

  • Nachricht senden

7

Freitag, 23. November 2012, 10:55

aus erfahrung kann ich dir PC empfehlen. wenn geld (fast) keine rolle spielt, dann eindeutig und einstimmig PC (vllt einen tower für mehr platz für karten, festplatten usw).
ich empfehle dir zusätzlich wenn finanziell noch geht:
- 1 bis 2 externe festplatten (ich habe 1TB meine mutter 2TB)
- einen gamer maus mit extra tasten und vllt noch ein tablet pen (& touch) ...letzteres ist bei manchen games von riesen vorteil
- einen zweiten monitor (ich verwende bei der arbeit gerne 2, privat kann ich mir das gerade nicht leisten, habe nur einen halbwegs guten notebook ^^* )
- einen gamepad, falls du manche spiele besser mit kontroller spielen kannst
- arcade stick, wenn du bemus spielen willst

worauf ich sehr achten würde:
- einen guten netzteil und guten lüfter
- viel hertz und ram :thumbsup:
- gute internetverbindung und anbieter (ich zb habe jede nacht um 1:00 kurze wartungen bei telekom -.-*)
- auf akkus verzichten aber kabelsalat trotzdem meiden (maus zb ist mit akku viel zu schwer, kabel nervt aber auch, eine bloototh mit ladekabel wäre zb sehr gut, ich bin auf tablet umgestiegen ;), headset ist kabellos stressfreier, muss halt in die ladestation, tastatur klar mit kabel wenn man nciht gerade vom sofa übers wohnzimmer flachbildschirm spielen will, was vllt 10 meter kabel beanspruchen würde XD)
Most wanted Games: Kingdom Hearts 3 Final Fantasy XV Final Fantasy Agito+ Mirrors Edge Catalyst The Last Guardian Dark Souls 3 Star Ocean 5 Persona 5 Dungeon Defenders 2 Mad Max Naruto Storm 4 Fire Emblem Fates Nier 2 Metal Gear Solid 5 Shenmue 3 I umbasa, you umbasa, he/she/me umbasa. Umbasa, umbasing, umbasology, the study of umbasa.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Burstpeanut (23.11.2012)

ichab

Dauerzocker

Beiträge: 2 335

PSN-ID: primm81

Level: 46

Erfahrungspunkte: 6 050 088

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 220

  • Nachricht senden

8

Freitag, 23. November 2012, 11:25

Bau ihn selbst zusammen, dabei lernst du was und die Komponenten sind besser. Heutzutage erkennt Windows sowieso jede Hardware nahezu von allein und du musst dann nur noch spezifische Treiber runterladen und installieren.

Hier mal meine Empfehlung:

80€ Gigabyte GA-H77-D3H, H77 Mainboard
200€ Intel Core i5-3570K, 4x 3.40GHz, boxed Prozessor
70€ 2x Corsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM Kit 8GB 16GB Ram
90€ Samsung SSD 830 Series 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s SSD für's Betriebssystem und Spiele/Programme
90€ Western Digital Caviar Green 2000GB 2TB Festplatte, auf Wunsch halt mehr oder weniger :)
210€ Sapphire Radeon HD 7870 GHz Edition, 2GB GDDR5
50€ für ein ordentliches Netzteil, muss kein 600 Watt Kraftwerk sein
80€ für nen schicken Lian Li-Alutower oder ähnliches

Je nach Budget kannst du dann variieren, wenn du mehr ausgeben willst kannst nen Core i7 nehmen (100€), ne Radeon HD7950 oder 7970, SSD ne Nummer größer (256 kosten so 150€) und natürlich noch EIngabegeräte deiner Wahl etc. :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Burstpeanut (23.11.2012)

  • »Burstpeanut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

PSN-ID: Timaya_Senju

Level: 24

Erfahrungspunkte: 69 206

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

9

Freitag, 23. November 2012, 18:35

Super danke Leute, vor allem an ichab ist eine gute Richtliste :thumbsup:

Ragna-Dracaena

I've got all endings!

Beiträge: 1 819

PSN-ID: Ragna_ArCiel

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 665 450

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

10

Samstag, 24. November 2012, 12:08

Aber Ichab, wieso soll er denn ein H 77 Mainboard nehmen, bei einem 3570K i5?
Falls er nicht übertaktet, kann er das K beim Prozessor weglassen.

Oder wenn er übertakten möchte, könnt man auch über ein z77 mainboard nachdenken.


Ansonsten finde ich die Konfiguration richtig gut! Mit dem Rechner geht ordentlich was. Falls du Enthusiast bist, kannst du natürlich eine noch stärkere Graka holen. Damit wäre sogar Hitman Absolution z.B. mit höchsten Effekten und einstellungen bei flüssigen Frameraten möglich.

EDIT: Und um Himmels willen, wenn es wirklich ums "gaming" geht. Nimm einen guten Desktop PC.
Leere wird mit Träumen gefüllt, sind sie nur eine illusion?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ichab (24.11.2012)

ichab

Dauerzocker

Beiträge: 2 335

PSN-ID: primm81

Level: 46

Erfahrungspunkte: 6 050 088

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 220

  • Nachricht senden

11

Samstag, 24. November 2012, 12:50

Zitat

Aber Ichab, wieso soll er denn ein H 77 Mainboard nehmen, bei einem 3570K i5?

Falls er nicht übertaktet, kann er das K beim Prozessor weglassen.
Also den Prozessor habe ich gewählt, weil der Nicht-k nur 10€ weniger kostet und ich dafür lieber die Übertaktungsmöglichkeit behalte (und der Wiederverkaufswert sicher auch 10€ höher ist)

Beim Mainboard hast du Recht, ich hab nur gesehn, dass die Z77 Variante bei gigabyte und Asus teilweise 40€ mehr kostet und es ja eigentlich "nur" um CPU-Übertaktung geht. Aber man könnte alternativ natürlich auch dann nen Asrock nehmen, habe ich gute Erfahrungen mit :)

ASRock Z77 Pro4-M, Z77 (dual PC3-12800U DDR3) kost sogar noch etwas weniger als das Gigabyte.

Als Netzteil würde ich ein be quiet! Pure Power L8-CM 530W ATX 2.3 für 65€ nehmen, wenn man etwas sparen will ist das Thermaltake Germany Series Hamburg 530W sehr zu empfehlen (nur ca. 40€). Hat halt kein Kabelmanagementsystem, was in geschlossenen Systemen dann aber auch egal ist wenn erstmal alle Kabel liegen ;) Ich mag aber die abnehmbaren und ein aufgeräumtes Gehäuse :D

Beim Tower ist's halt Geschmackssache, ich mag es schlicht mit aus gebürstetem Aluminium. Lian Li war immer mein Favorit, aber mittlerweile gibts da gute Konkurrenz wie Fractal Design oder BitFenix oder Antec, wenn es günstiger sein soll.

Luffy

Esper Bändiger

Beiträge: 1 386

PSN-ID: One_Piece_King

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 147 280

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 597

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 28. November 2012, 16:33

Hey leute ich brauche eine dringende hilfe,
und zwar ich brauchte ein neuen pc, da mein alter pc nicht mehr zu retten ist,

und zwar hätte ich gerne ein pc mit folgende angaben:
  • bluetooth
  • gutes Arbeitsspeicher (Ram)
  • guten prozessor
  • max.1000 euro ausgabe
  • windows 7
  • guter kühler, filter
  • firewall+antivirus (wenn möglich incl.)
  • speicher so um 1000 gb oder mehr
  • soll für alltägliche arbeiten und zocken möglich sein (vllt so ein all in one pc oder multi)
eigentlich sollte er flüssig und sicher, und noch zocker tauglich sein
bitte dringende antwort :thumbsup:

deLegendary

Rollenspiel-Fan

Beiträge: 51

PSN-ID: deLegendary

Level: 25

Erfahrungspunkte: 98 024

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 28. November 2012, 16:40

@Luffy:

Wenn du bisschen Ahnung davon hast, was du wirklich in deinem Computer haben willst, kannst du ja mal auf alternate.de deinen Computer zusammenstellen und hier den Link posten.
Ich könnte jetzt mal selber schauen, aber sowas dauert seine Zeit und ich kenn da so ein paar Leute, die sich dann innerhalb von 2 Minuten umentscheiden. :|

ichab

Dauerzocker

Beiträge: 2 335

PSN-ID: primm81

Level: 46

Erfahrungspunkte: 6 050 088

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 220

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 28. November 2012, 16:54

Guck doch mal drei Posts weiter oben :D Da habe ich eigentlich genau das hingeschrieben was du brauchst. Nen Bluetooth-Modul kost vllt 10€, Windows 7 dazu vom günstigstem Anbieter (oder aus der Uni, MSDNA vergibt das ja oft kostenlos), Win7 Firewall und Avira Antivir sollten ausreichen.

Brauchst du keinen Monitor? ;) Für 1000€ bekommst du schon einen richtig guten Rechner :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ichab« (28. November 2012, 20:34)


Windflare

Forum Overlord

Beiträge: 6 467

PSN-ID: ヽ(´・д・`)ノ

Level: 53

Erfahrungspunkte: 16 746 970

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 933

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 28. November 2012, 19:18

Avast! Free Antivirus lässt sich auch empfehlen, wenn eine kostenlose Altenative gesucht wird, damit die blöden Werbefenster bei automatischer Aktualisierung aus bleiben.
Was die Firewall angeht hat ichab vollkommen Recht: Die Win7 Firewall macht ihre Arbeit und das sogar ganz gut. Man sollte sich nur mal abgewöhnen bei Anfrage immer direkt auf "Erlauben" zu klicken? :D
MyAnimeList

Trophy Cards


Ähnliche Themen