Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: PS-Rollenspiele. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alucard

Rollenspiel-Fan

  • »Alucard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Level: 27

Erfahrungspunkte: 141 195

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Januar 2012, 23:25

Alterskontrolle, Zensur und Indizierung

Hier in Deutschland werden ja immer Spiele zensiert oder gleich auf den Index gesetzt. Zum Beispiel Mortal Kombat ist echt hartes Zeug und vollkommen zurecht ab 18 aber das Spiel wurde auf den index gesetzt obwohl es ab 18 ist. Es wird so getan das die Leute die in Deutschland leben und schon volljährig sind, zu dumm wären um zu verstehen das es nur ein Spiel ist. In Österreich funktioniert das ganze.
Wie findet ihr das ganze, versucht ihr das alles zu umgehen oder nehmt ihr das so hin wie es ist?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ichab« (12. Januar 2012, 14:32) aus folgendem Grund: Aussagekräftigen Threadtitel gewählt (siehe Forenregeln)


NomYacc

Ätherkönig

Beiträge: 2 983

Level: 48

Erfahrungspunkte: 7 736 037

Nächstes Level: 8 476 240

Danksagungen: 465

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. Januar 2012, 23:39

Ich importiere eigentlich nur noch. Meist wegen den häßlichen USK-Covern und da es im Ausland doch günstiger ist. Habe aber beim letzten Cybermonday auch bei USK-Spielen zugeschlagen: Batman Arkham City Steelbook 25€ (kein USK-Cover :thumbsup: ) und das neue Herr der Ringe für 26€. Da konnt ich dann doch mit dem USK-Cover leben.

Mortal Kombat wurde von der USK nur nie geprüft, daher hat es nie nen Stempel bekommen und durfte somit indiziert werden --> Es gab nie nen Deutschland-Release. Kaufen kannst du es ja noch immer; nur halt nicht öffentlich in einem Versandhandel sondern "unter der Ladentheke". xD


Spoiler Spoiler


Riku

You're a legend, dood!

Beiträge: 8 078

PSN-ID: Riku_Darkness

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 940 137

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 970

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. Januar 2012, 23:46

ich bin 21 Jahre alt, ich habe mir nichtmal mit 12 spiele verbieten lassen.
okay, bis 17 sollte man sich drann halten beim einkaufen, solche spiele sind halt nicht geeignet für das jüngere volk bzw die eltern müssen wissen, was sie ihre kinder kaufen.
ich zu meinem teil habe so ziemlich vieles ausprobiert und bin an RPGs hängengeblieben.
aber dass man spiele ab 18 auf index stellt finde ich nun mal die höhe.
die meisten sind alt genug um zu entscheiden ob sie solche spielen kaufen oder nicht.
ich meine warum soll man mit 18 bzw von mir aus mit 40 kein heftigeres spiel kaufen?
warum muss man das auf index stellen? reicht doch wenn da FSK 18 drauf steht.
ich hole mir trotzdem uncut games und auch index spiele. (das letzte Dead Island)
ich lasse mir auch nicht mein mundwerk verbieten.
darüber reden soll verboten sein. na dann ist für mich demokratie und die menschenrechte wo ganz anders, nur nicht bei games.
und überhaupt, empfinde ich, dass es zu wenig spiele mit blut bzw sex gibt.
stattdessen gibt es den xxten fußball spiel un den xx shooter spiel die immer gleich aufgebaut sind.
beispiel catherine:
vllt kennt man von früher larry aber catherine hat eine geniale story und gameplay istn puzzle, ich liebe es einfach.
bitte mehr von solchen spielen.
beispiel prototype:
brutaleres habe ich nie gespielt, frei laufende bürger töten, infizierte zerfleischen, millitär zerbomben... usw...
das spiel macht mehr fun als jedes andere dämliche shooter mit 5 teile einer serie. -.-*

mein fazit:
jeder muss ab 18 wissen was für ihm/ihr gefällt bzw geeignet ist, nicht jeder verträgt ein rausgeschnittes auge, abgetrennte köpfe oder genmutation von lebewesen.
andersrum ist pornografie nichts unter 18 jahren, muss man einfach verstehen. wenn dies in spielen enthalten ist, dann ist FSK 18 gerechtfertigt.
die sache mit index ist mMn blödsinn.
wenn jemand etwas haben will, sei es drogen, spiele oder sonstwas, derjenige kommt so oder so rann, es wird durch gesetze nur erschwert.
und zum schluss, spiele sind und bleiben nur spiele, das sollte man immer im hintergrund wissen.
Most wanted Games: Kingdom Hearts 3 Final Fantasy XV Final Fantasy Agito+ Mirrors Edge Catalyst The Last Guardian Dark Souls 3 Star Ocean 5 Persona 5 Dungeon Defenders 2 Mad Max Naruto Storm 4 Fire Emblem Fates Nier 2 Metal Gear Solid 5 Shenmue 3 I umbasa, you umbasa, he/she/me umbasa. Umbasa, umbasing, umbasology, the study of umbasa.

CountZero

L'Cie Soldat

Beiträge: 254

Level: 34

Erfahrungspunkte: 581 025

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. Januar 2012, 11:29

Natürlich ärgere ich mich häufig über Indizierungen, die USK und die BPjM. Ab und an besorge ich mir deshalb dann Pegi Versionen (z.B. Army of Two). Es ist für einen informierten Erwachsenen also kein Problem, zu spielen was er möchte, aber man muss mal wieder durch ein paar Ringe springen, was ich nie gerne tue. Die USK Kennzeichnung auf den Spielen stört mich überhaupt nicht, die Dinger stehen bei mir sowieso wie Bücher im Regal.

Allerdings finde ich das Prinzip einer deutlichen Alterskennzeichnung und auch die Möglichkeit von Indizierungen durchaus sinnvoll. 12-Jährige sollten keine Titel spielen, die für Erwachsene gemacht wurden (und auch keine solchen Filme schauen), und da viele Erziehungsberechtigte sich mit dem Material nicht auskennen, ist eine Alterseinstufung richtig. Sie befinden sich noch Mitten in einer Entwicklung, die dadurch negativ gestört werden kann. Bei einem schlechtem sozialem Umfeld, kann das dann schwerwiegende folgen haben. Und manche Inhalte sollten auch gar nicht zugänglich gemacht werden. Z.B. würde ich ein Spiel, wo man einen NS Mann spielt der einen Genozid organisiert, jederzeit indiziert sehen wollen.


Mich stört aber die Grenze, an der hier in Deutschland Spiele indiziert werden bzw keine Jugendfreigabe bekommen. Diese ist mMn falsch gesetzt und sollte sich eher an anderen Medien (wie Filmen) orientieren. Ein Großteil der Filme ab 18 ist als Videospiel nicht denkbar und würde keine Alterseinstufung hier bekommen. Dies scheint mir Messen mit zweierlei Maß und nicht gerechtfertigt. Erwachsene sollten solche Inhalte spielen dürfen.

Das ganze Thema hat eben auch mit einem gesellschaftlichem Konsens zu tun, der erreicht werden muss. Aber vielen über 40 ist das Thema überhaupt nicht zu vermitteln, weil sie es nicht verstehen/kennen. Ich bin grundsätzlich gegen Gewalt, aber spiele trotzdem gerne Ego Shooter. Dieser Widerspruch entsteht durch meine Wahrnehmung des ganzen als Spiel, das viele andere aber so nicht sehen können/wollen. Vielleicht liege ich da auch falsch, bin mir nicht mal sicher ;). Wenn man sich das Setting moderner Militärshooter oder auch die Story von Killzone mal kritisch anschaut, können einem da schon Zweifel kommen.

Leider gibt es ja mittlerweile schon eine gehörige Portion Selbstzensur auf Seiten vieler Spielemacher wenn hier irgendwas veröffentlicht werden soll, bzw. es wird ja gar nicht erst versucht das bei der USK vorzulegen.

Für mich auf jeden Fall ein so komplexes Thema, dass ich nicht einfach nur sagen kann : "Ich bin dagegen, alles sollte erlaubt sein". Bin mal gespannt wie Ihr das seht.

Riku

You're a legend, dood!

Beiträge: 8 078

PSN-ID: Riku_Darkness

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 940 137

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 970

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. Januar 2012, 12:18

Natürlich ärgere ich mich häufig über Indizierungen, die USK und die BPjM. Ab und an besorge ich mir deshalb dann Pegi Versionen (z.B. Army of Two). Es ist für einen informierten Erwachsenen also kein Problem, zu spielen was er möchte, aber man muss mal wieder durch ein paar Ringe springen, was ich nie gerne tue. Die USK Kennzeichnung auf den Spielen stört mich überhaupt nicht, die Dinger stehen bei mir sowieso wie Bücher im Regal.

Allerdings finde ich das Prinzip einer deutlichen Alterskennzeichnung und auch die Möglichkeit von Indizierungen durchaus sinnvoll. 12-Jährige sollten keine Titel spielen, die für Erwachsene gemacht wurden (und auch keine solchen Filme schauen), und da viele Erziehungsberechtigte sich mit dem Material nicht auskennen, ist eine Alterseinstufung richtig. Sie befinden sich noch Mitten in einer Entwicklung, die dadurch negativ gestört werden kann. Bei einem schlechtem sozialem Umfeld, kann das dann schwerwiegende folgen haben. Und manche Inhalte sollten auch gar nicht zugänglich gemacht werden. Z.B. würde ich ein Spiel, wo man einen NS Mann spielt der einen Genozid organisiert, jederzeit indiziert sehen wollen.


Mich stört aber die Grenze, an der hier in Deutschland Spiele indiziert werden bzw keine Jugendfreigabe bekommen. Diese ist mMn falsch gesetzt und sollte sich eher an anderen Medien (wie Filmen) orientieren. Ein Großteil der Filme ab 18 ist als Videospiel nicht denkbar und würde keine Alterseinstufung hier bekommen. Dies scheint mir Messen mit zweierlei Maß und nicht gerechtfertigt. Erwachsene sollten solche Inhalte spielen dürfen.

Das ganze Thema hat eben auch mit einem gesellschaftlichem Konsens zu tun, der erreicht werden muss. Aber vielen über 40 ist das Thema überhaupt nicht zu vermitteln, weil sie es nicht verstehen/kennen. Ich bin grundsätzlich gegen Gewalt, aber spiele trotzdem gerne Ego Shooter. Dieser Widerspruch entsteht durch meine Wahrnehmung des ganzen als Spiel, das viele andere aber so nicht sehen können/wollen. Vielleicht liege ich da auch falsch, bin mir nicht mal sicher ;). Wenn man sich das Setting moderner Militärshooter oder auch die Story von Killzone mal kritisch anschaut, können einem da schon Zweifel kommen.

Leider gibt es ja mittlerweile schon eine gehörige Portion Selbstzensur auf Seiten vieler Spielemacher wenn hier irgendwas veröffentlicht werden soll, bzw. es wird ja gar nicht erst versucht das bei der USK vorzulegen.

Für mich auf jeden Fall ein so komplexes Thema, dass ich nicht einfach nur sagen kann : "Ich bin dagegen, alles sollte erlaubt sein". Bin mal gespannt wie Ihr das seht.


besonders die dick markierten aussagen gefallen mir sehr... :)
Most wanted Games: Kingdom Hearts 3 Final Fantasy XV Final Fantasy Agito+ Mirrors Edge Catalyst The Last Guardian Dark Souls 3 Star Ocean 5 Persona 5 Dungeon Defenders 2 Mad Max Naruto Storm 4 Fire Emblem Fates Nier 2 Metal Gear Solid 5 Shenmue 3 I umbasa, you umbasa, he/she/me umbasa. Umbasa, umbasing, umbasology, the study of umbasa.

Ragna-Dracaena

I've got all endings!

Beiträge: 1 819

PSN-ID: Ragna_ArCiel

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 669 931

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. Januar 2012, 12:37

Import!
Ich lass mir bei Videospielen nix verbieten.

Das meiste ist eh schon gesagt worden und so sehe ich das auch. Für mich sind Videospiele, Videospiele.
Und nur weil man darin interagieren kann, sind sie meiner Meinung nach nicht unbedingt mit einem anderen Maß als Filme zu bemessen.

Am allerschlimmsten finde ich jedoch, dass Spiele in Deutschland nicht als Kunst angesehen werden, Filme aber schon.


Und jetzt vergleicht mal bitte Borat mit Heavy Rain

Was ist hier die wahre Kunst? -.-"
Leere wird mit Träumen gefüllt, sind sie nur eine illusion?

Riku

You're a legend, dood!

Beiträge: 8 078

PSN-ID: Riku_Darkness

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 940 137

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 970

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. Januar 2012, 13:03

hmm dass stimmt.
hier gelten Mangas auch nicht als kunst :thumbdown:
da hast du schon recht den videospiele bezüglich.
filme unterhalten aber auch nur wenige stunden, spiele dagegen können mehrere hundert stunden unterhaltsam sein. :whistling:
Most wanted Games: Kingdom Hearts 3 Final Fantasy XV Final Fantasy Agito+ Mirrors Edge Catalyst The Last Guardian Dark Souls 3 Star Ocean 5 Persona 5 Dungeon Defenders 2 Mad Max Naruto Storm 4 Fire Emblem Fates Nier 2 Metal Gear Solid 5 Shenmue 3 I umbasa, you umbasa, he/she/me umbasa. Umbasa, umbasing, umbasology, the study of umbasa.

ichab

Dauerzocker

Beiträge: 2 335

PSN-ID: primm81

Level: 46

Erfahrungspunkte: 6 055 841

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 220

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. Januar 2012, 14:39

@Alucard: Ich habe deinen Threadtitel etwas aussagekräftiger gemacht, damit man auf Anhieb versteht worum es geht hier.

Ein interessantes Thema, Alterskontrollen finde ich generell prima, jedoch sind mir a) die krassen Unterschiede zwischen Deutschland und dem Rest Europas (PEGI) ein Dorn im Auge und zudem resultiert diese Alterskontrolle halt oft in der Bevormundung von Erwachsenen. Das fängt damit an, dass ich kaum legal irgendwo 18er Sachen verkaufen darf, bei diversen Händlern Zusatzgebühren für 18er Sachen zahlen muss obwohl in meinem Haushalt nichtmal Minderjährige wohnen.

eBay ist auch so ein Fall ... man MUSS 18 sein um dort angemeldet zu sein, darf aber nur "Ab 16" verkaufen, gewerbliche Händler dürfen jedoch wieder 18er verticken unter strengen Umständen.

Alucard

Rollenspiel-Fan

  • »Alucard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Level: 27

Erfahrungspunkte: 141 195

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. Januar 2012, 15:30

Cool, klingt gleich viel besser.

Ich hab heute gelesen das Never Dead nicht geschnitten wird. Das ist doch mal ein Anfang. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Cerberus_Alpha

L'Cie Soldat

Beiträge: 257

Level: 34

Erfahrungspunkte: 622 293

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. Januar 2012, 18:24

Also ich finde es ja witzig wie z.B Assassins Creed von der USK ab 16 eingestuft wird, während es bei uns ab 18 gilt. auf der anderen Seite hingegen werden bei euch die Spiele zensiert und das teilweise recht sinnlos. Zum Beispiel bei Fallout 3 in der USK Version wurde das abtrennen diverser Körperteile geschnitten und trotzdem sieht man im Spiel verstümmelte Leichen die als Dekoration rumhängen. Solche Leichen sieht man auch in Elder scrolls Oblivion und trotzdem gab die USK dem Spiel ein 12er Rating während es bei uns ab 16 ist. Das waren jetzt nur wenige beispiele von vielen.

Alles in allem ärgert es mich sehr wenn ich z.B bei uns in einen Media Markt gehe und dort seltsamerweise alle Games die in Deutschland zensiert wurden auch bei uns nur als USK Version erhältlich sind. In Österreichischen Geschäftern wie zB Libro ist dies nicht der Fall.

Die Zensur selber finde ich mehr als nur sinnlos Sei es jetzt wegen Nazi Symbolik, gore oder sonstwas. Wenn ein Spiel ab 18 freigegeben ist und das Material das es zu einem ab 18 Spiel hat werden lassen, herausgeschnitten wird, dann macht das ganze wenig Sinn, aber Gott sei dank muss ich mich damit nicht rumplagen. Ausgenommen wenn ich was bei Amazon bestelle (Ich krieg jedes mal die Krise wenn ich dieses RIESIGE USK Logo sehe :cursing: )
Ich frage mich warum bei Games auf Wendecovers verzichtet wird. bei Filmen ist sowas mittlerweile gang ung gebe :whistling:

Riku

You're a legend, dood!

Beiträge: 8 078

PSN-ID: Riku_Darkness

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 940 137

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 970

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 12. Januar 2012, 18:40

mMn könnte man ein kompromiss machen.
mit 18 ist man volljährig und mit 21 ist man ein erwachsener.
sollen sie meinetwegen alle indizierte games ab 21 machen.
in der USA ist alkohol schließlich auch ab 21 und pornografie schon ab 16 bzw. 18.
verstehe wirklich nicht, warum man uns diese "inhalte" vorenthalten will.
denken die politiker wirklich, dass NUR jugendliche an games interessiert sind?
ich glaube die haben vergessen, dass die ersten spiele für erwachsene war.
arcade hallen durften meist auch nur 18 jährige und drüber betreten.
spielothek ist auch ab 18, ganz selten ab 16 und kasino ab 21.

ich glaube das hier kennt fast jeder:
Most wanted Games: Kingdom Hearts 3 Final Fantasy XV Final Fantasy Agito+ Mirrors Edge Catalyst The Last Guardian Dark Souls 3 Star Ocean 5 Persona 5 Dungeon Defenders 2 Mad Max Naruto Storm 4 Fire Emblem Fates Nier 2 Metal Gear Solid 5 Shenmue 3 I umbasa, you umbasa, he/she/me umbasa. Umbasa, umbasing, umbasology, the study of umbasa.

Cerberus_Alpha

L'Cie Soldat

Beiträge: 257

Level: 34

Erfahrungspunkte: 622 293

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 12. Januar 2012, 18:56

spielothek ist auch ab 18, ganz selten ab 16 und kasino ab 21.


Nun ja, ich weiß jetzt nicht was man bei euch unter einer Spielothek versteht, aber sofern man dort Glücksspiele spielen kann ist es selbstverständlich das man unter 18 dort nicht reinkommt.
Das man unter 21 nicht ins Kasino darf ist mir neu, aber ich denke da hat jedes Land andere Regelungen

EDIT: WTF ist an Final Fantasy bitte brutal??? Um ehrlich zu sein ist vom Fernsehen auch nichts anderes zu erwarten. Natürlich sind die anderen Medien (Videospiele und Internet) schuld. das im Fernsehen auch brutale Filme laufen wird natürlich komplett ignoriert ;)

NomYacc

Ätherkönig

Beiträge: 2 983

Level: 48

Erfahrungspunkte: 7 736 037

Nächstes Level: 8 476 240

Danksagungen: 465

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 12. Januar 2012, 19:01

sollen sie meinetwegen alle indizierte games ab 21 machen.
verstehe wirklich nicht, warum man uns diese "inhalte" vorenthalten will.
tun sie doch gar nicht? Es herrscht doch nur Werbe- und öffentliches Verkaufsverbot. Es ist ganz legal die Spiele mit 18 zu erwerben. ^^


Spoiler Spoiler


Riku

You're a legend, dood!

Beiträge: 8 078

PSN-ID: Riku_Darkness

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 940 137

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 970

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 12. Januar 2012, 19:23

ich verstehe ganz und gar nicht wo du den unterschied zwischen verkaufsverbot und verenthalten siehst.
gut, das erste ist ein nomen, das andere ein verb. aber sonst?
was stellt die indizierung eines games für dich dar?
für mich ist die indizierung eine große frechheit was meine menschenrechte verletzt. :thumbdown:

EDIT:
wir haben in der stadt verteilt paar automaten an gaststädten, restaurants, hotels usw und dann haben wir spezielle hallen.
das mit dem kasino ab 21 bin ich mir nicht mehr 100% sicher, die information ist einige jahre her.

wenn glückspiele ab 18 sind, warum wurde GameForge noch nicht in den Knast gesteckt?
(also ich weiß schon, dass glückspiele ab 18 sind, will nur das thema etwas verschärfen. :yeeh: )
Most wanted Games: Kingdom Hearts 3 Final Fantasy XV Final Fantasy Agito+ Mirrors Edge Catalyst The Last Guardian Dark Souls 3 Star Ocean 5 Persona 5 Dungeon Defenders 2 Mad Max Naruto Storm 4 Fire Emblem Fates Nier 2 Metal Gear Solid 5 Shenmue 3 I umbasa, you umbasa, he/she/me umbasa. Umbasa, umbasing, umbasology, the study of umbasa.

NomYacc

Ätherkönig

Beiträge: 2 983

Level: 48

Erfahrungspunkte: 7 736 037

Nächstes Level: 8 476 240

Danksagungen: 465

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 12. Januar 2012, 22:31

Was Indizierung für mich darstellt? Ein Spiel, was sowenig Interessenten wie möglichen fangen soll. x) Durch das Werbeverbot wird es eingegrenzt, und da es nicht öffentlich zur Schau gestellt werden darf in den Verkaufsregalen, wird es ebenfalls eingegrenzt. Für mich bedeutet Indizierung rein gar nichts. Früher oder später erfahre ich eh von Spielen, die mich interessieren, durch das Internet sowieso.


Spoiler Spoiler


Riku

You're a legend, dood!

Beiträge: 8 078

PSN-ID: Riku_Darkness

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 940 137

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 970

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 12. Januar 2012, 22:40

hoffentlich bleibt es auch so mit dem internet bestellen.
Most wanted Games: Kingdom Hearts 3 Final Fantasy XV Final Fantasy Agito+ Mirrors Edge Catalyst The Last Guardian Dark Souls 3 Star Ocean 5 Persona 5 Dungeon Defenders 2 Mad Max Naruto Storm 4 Fire Emblem Fates Nier 2 Metal Gear Solid 5 Shenmue 3 I umbasa, you umbasa, he/she/me umbasa. Umbasa, umbasing, umbasology, the study of umbasa.

Cerberus_Alpha

L'Cie Soldat

Beiträge: 257

Level: 34

Erfahrungspunkte: 622 293

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 17. Januar 2012, 18:04

Zitat

Alles in allem ärgert es mich sehr wenn ich z.B bei uns in einen Media Markt gehe und dort seltsamerweise alle Games die in Deutschland zensiert wurden auch bei uns nur als USK Version erhältlich sind. In Österreichischen Geschäftern wie zB Libro ist dies nicht der Fall.
^Irrtum meinerseits

Gerade eben sah ich im ORF Magazin "Konkret" einen Interessanten Beitrag zum Thema "Jugendschutz in Videospielen", Was ich bis jetzt noch nicht wusste ist dass das Österreichische Jugendschutzgesetz sich von Bundesland zu Bundesland unterscheidet. In den Bundesländern Salzburg und Kärnten (das Bundesland wo ich wohne) gilt die USK Kennzeichnung. Das erklärt auch warum ich des öfteren verzweifelt diverse Geschäfter abklappern muss um eine PEGI Version zu ergattern. Was noch interessant ist, ist die Tatsache das in Kärnten die meisten Spiele nur die PEGI Kennzeichnung tragen (Ausnahme sind die Spiele die in Deutschland geschnitten wurden) weil im Gegensatz zu Salzburg die PEGI Spiele erlaubt sind. Deshalb besitze ich z.B die Cut USK Version von Fallout 3 und die Uncut PEGI Version von Fallout New Vegas obwohl ich sie im selben Laden kaufte.

Wie auch immer. Hintergrund des Beitrags waren diverse Diskussionen für eine baldige Bundesweite Vereinheitlichung des Systems zugunsten von PEGI

Mondryx

Omega Weapon

Beiträge: 4 945

PSN-ID: Mondryx

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 839 529

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 563

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 17. Januar 2012, 19:17

Glückspilz, wenn es soweit kommen sollte, dass es nur noch Pegi gibt :)

Spoiler Spoiler

"Angestellte wie menschliche Wesen zu behandeln, das ist Wahnsinn!" Mr. Burns

Cerberus_Alpha

L'Cie Soldat

Beiträge: 257

Level: 34

Erfahrungspunkte: 622 293

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 17. Januar 2012, 19:35

Es verwirrte mich wirklich sehr warum manche Spiele Cut und manche Uncut angeboten wurden. Gut dass das jetzt geklärt wurde. :D

Zitat

Glückspilz, wenn es soweit kommen sollte, dass es nur noch Pegi gibt :)


Allerdings und bis es soweit ist bleiben mir ja noch Gameware und co.


@Topic: Ich finde es ehrlich gesagt nicht so tragisch wenn in einem Spiel z.B. übertrieben Bluteffekte o.ä. weggeschnitten werden (solange sie nicht vollkommen entfernt werden. Lästig allerdings wird es z.B. wenn Missionen o.ä. entfernt werden. z.B. die Amok Missionen in GTA Vice City.

Hab übrigens mal gelesen das in der japanischen Version von Fallout 3 die Mission entfernt wurde in der man eine Stadt mit ner A-Bombe hochjagen kann, außerdem wurde der Miniatombombenwerfer "Fatman" in "Nuka Launcher" umbenannt. Die Gründe sollten klar sein.


btw. Täusche ich mich oder gab es bei euch in Deutschland nicht mal so ne art Protestaktion gegen die USK?

Ragna-Dracaena

I've got all endings!

Beiträge: 1 819

PSN-ID: Ragna_ArCiel

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 669 931

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 17. Januar 2012, 22:49

Alles idioten.

Wer gegen die USK ist, hat sich einfach nicht richtig informiert. Ohne die USK könnten wir alle Teletubbies und Barbies Pferdeparadies spielen.
Leere wird mit Träumen gefüllt, sind sie nur eine illusion?

Ähnliche Themen