Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: PS-Rollenspiele. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Cerberus_Alpha

L'Cie Soldat

  • »Cerberus_Alpha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 257

Level: 34

Erfahrungspunkte: 636 235

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

1

Samstag, 31. Dezember 2011, 15:25

Anonymous droht Sony mit erneutem Hacker-Angriff

Nach einem Jahr der Hacker-Angriffe auf zahlreiche Unternehmen aus der
Gaming-Industrie, in deren Zuge vor allen Dingen Sony im Mai 2011 durch
einen massiven Datenskandal rund um das PlayStation Network und den MMO-Betreiber Sony Online Entertainment stark beeinträchtigt wurde, begehen wir den Jahreswechsel nun erneut mit einer Drohung durch das Aktivisten-Kollektiv Anonymous.



Den vermeintlichen Hackern ist es offenbar ein Dorn im Auge, dass Sony
sich als Unterstützer des umstrittenen 'Stop Online Piracy Act' (SOPA)
der US-Regierung geoutet hat. Durch diese Vereinbarung sollen mit
kritischen Inhalten wie illegalen Downloads beladene Webseiten für einen
Besuch der Internet-Nutzer geblockt werden. In einem auf YouTube
veröffentlichten Video droht 'Anonymous' dem 'Sony-Unternehmen und
seinen Partnern' mit der Zerstörung ihres Netzwerkes, was wohl als
Angriffs-Drohung gegen das PlayStation Network verstanden werden kann.





Kurz nach dem am 28. Dezember 2011 veröffentlichten Droh-Video haben übrigens Nintendo, Electronic Arts and Sony
ihre Firmen-Logos von der Unterstützer-Liste auf der SOPA-Webseite
streichen lassen - ob dieses Vorgehen im Zusammenhang mit der
Anonymous-Drohung steht, ist allerdings nicht bekannt.


Zitat

Die IT-Welt wurde im Jahr 2011 immer wieder durch die
Hackangriffe von Anonymous erschüttert. Das vorerst letzte Projekt der
Gruppe war die US-Sicherheitsfirma Stratfor, allerdings dürfte auch das
Jahr 2012 wieder turbulent starten: Anonymous veröffentlichte nämlich
nicht nur tausende Daten aus ihrem Stratfor-Hack, sondern kündigt auch
einen erneuten Angriff an Silvester an.

(Pit Trautner, 31.12.2011)
Die Hackergruppe Anonymous
hat erst vor ein paar Tagen mit dem Hackangriff auf die
US-Sicherheitsfirma Stratfor wieder auf sich aufmerksam gemacht. Es
bereits bekannt, dass die Gruppe dabei persönliche Daten von den
Mitgliedern der Stratfor-Webseite erbeutet haben. Im Raum stehen gut
75.000 Namen, E-Mail-Adressen, Kreditkartennummern und Passwörter von
Kunden, dazu gibt es gut 860. 000 Benutzernamen und Passwörter von
angemeldeten Usern. Sogar 50.000 US-Regierungsvertreter sollen auf der
Liste stehen.

Diese sensiblen Daten sollen nun veröffentlicht
worden sein, Anonymous will so "verheerendes Chaos" unter den "reichen
und mächtigen Unterdrücker[n]" anrichten. Außerdem kündigt die Gruppe
einen neuen Angriff zu Silvester an, denn am 31.12. sollen mehrere
US-Sicherheitszentren ins Visier genommen werden. Welche Unternehmen den
Hackern als neue Ziele dienen, ist bislang nicht bekannt. Allerdings
dürften wir uns wohl schon am 1.1.2012 mit dem ersten Hack-Skandal im
neuen Jahr auseinandersetzen. Falls Sie in Sachen Anonymous auf dem Laufenden halten wollen, dann empfehlen wir Ihnen unserer PCGH-Themenseite.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Riku (04.01.2012), Trigger (05.01.2012)

CountZero

L'Cie Soldat

Beiträge: 254

Level: 34

Erfahrungspunkte: 594 805

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Januar 2012, 09:25

Ich habe zum Thema folgendes gelesen :

Zitat

Nun hat sich Anonymous wieder zu Wort gemeldet und bestätigt, dass man das PlayStation Network nicht angreifen möchte, da man damit nur den Kunden schadet. Deswegen will man vielmehr an die persönlichen Informationen von Sony-Mitarbeitern bzw. Führungskräften kommen, um sie zu veröffentlichen, was unter anderem Kreditkartendaten mit einschließt. Zudem sollen Sony-Seiten manipuliert werden, um sie mit Anti-SOPA-Meldungen oder Links zu geschützen Inhalten zu versehen. Da Anonymous allerdings keine zentralisierte Führung hat, ist natürlich auch ein PSN-Hack möglich.
Quelle.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Riku (04.01.2012), Trigger (05.01.2012)

Trigger

Unlosing Ranger

Beiträge: 836

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 114 720

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Januar 2012, 09:24

Oje, was für´n Sch***. Hoffe nicht das sie das PSN wieder angreifen, sollen sie von mir aus Sony selbst irgendwo hacken, aber nicht ihren "Krieg" auf unserem Rücken austragen. Am Besten lassen sie es natürlich ganz sein. Was aber wohl nicht passieren wird... :whistling:
Prinzipiell haben diverse Hackergruppen ja Recht, wenn sie sich über diverse Umstände aufregen und mit ihren Aktionen die Öffentlichkeit und die Unternehmen aufrütteln, aber wirklich ändern wird sich ja doch nix... ;(

Ich beiße nicht, ich will nur spielen. :D

AtelierObi

Rollenspiel-Fan

Beiträge: 81

Level: 28

Erfahrungspunkte: 186 211

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. Januar 2012, 12:04

Hauptsache das PSN leidet darunter nicht, denn dann trifft es die User am schlimmsten. Ihr Ziel ist es ja eher Sony fertig zu machen als uns :<

Denk aber nicht das es Sony daran hindert SOPA zu unterstützen...auch wenn es mich stört.

Riku

You're a legend, dood!

Beiträge: 8 095

PSN-ID: Riku_Darkness

Level: 54

Erfahrungspunkte: 21 423 366

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 979

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. Januar 2012, 14:25

ich denke sony freut sich darüber...
das letzte mal haben sie sogar umsatz gemacht, trotz des ausfalls.

falls sie den PSN hacken und diese dann offline geht, würde mich das schon ärgern.
habe noch 3 boosting für onlinetrophies und trine 2 will ich mich auch noch kaufen.
Most wanted Games: Kingdom Hearts 3 Final Fantasy XV Final Fantasy Agito+ Mirrors Edge Catalyst The Last Guardian Dark Souls 3 Star Ocean 5 Persona 5 Dungeon Defenders 2 Mad Max Naruto Storm 4 Fire Emblem Fates Nier 2 Metal Gear Solid 5 Shenmue 3 I umbasa, you umbasa, he/she/me umbasa. Umbasa, umbasing, umbasology, the study of umbasa.