Sie sind nicht angemeldet.

[Review] Defiance

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: PS-Rollenspiele. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Trigger

Unlosing Ranger

  • »Trigger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 114 976

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. April 2013, 12:12

Defiance

Review zu Defiance





















Hallo Leute,

wollte euch mal an meinen ersten Eindrücken zu "Defiance" teilhaben lassen...wie gesagt, es sind die ersten Eindrücke und ich werde demnächst mehr dazu schreiben. Vorweg sei noch gesagt, dass es mein erster "reiner" MMO-Shooter ist, den ich richtig spiele. (Gefühlt ist´s für mich allerdings eher ein MMORPG ;) ).

Das Spiel orientiert sich an der TV-Serie und beides soll miteinander "kommunizieren", d.h. das sich z.B. Ereignisse im Spiel auf die Serie auswirken sollen, genauso andersherum. Wie das funktionieren soll/kann dürfte man evtl. mit den bis zu 5 angekündigten DLC´s erfahren...

Hier mal ein "Live-Action-Trailer" zur Serie:



Mehr Infos zum Spiel und zur Serie gibt´s unter http://www.defiance.com/de/

Ein Online-Pass gibt´s nicht, somit kann man auch mit nem "Gebrauchten" sofort loslegen!

Man darf sich anfangs entweder für die Rasse der Menschen oder Irathier entscheiden, dabei geht´s allerdings nur um rein optische Merkmale. Danaxch darf man sich ein wenig mit dem optischen Feinschliff des Chars befassen, welches etwas mau, aber meiner Meinung nach, ausreichend vorhanden ist. Dann gilt es noch die Klasse festzulegen, wählbar sind:
  • Veteran: erfahrener Soldat, Start mit Sturmgewehr
  • Überlebenskämpfer: geduldiger Jäger, Start mit Scharfschützengewehr
  • Gesetzloser: resozialisierter Krimineller, Start mit Schrotflinte
  • Maschinist: begabter Techniker, Start mit Maschinengewehr




Der Einstieg ist kinderleicht und es gibt ein kurzes Tutorial, in dem man die Grundlagen des Spiels (Waffennutzung, EGO-Kräfte usw. erklärt bekommt). Die Steuerung ist die eines typischen Shooters und geht gut von der Hand.
Im Inventar rüstet man seine Primär- und Sekundärwaffe aus, genauso wie Schilde, Granaten und das jeweilige Fahrzeug.

Ebenfalls über´s Inventar kann man diverse Perks ausrüsten - Perks schaltet man jeweils mit Erhöhung des EGO-Levels frei. Es gibt Perks die man nur freischalten muss und die dann aktiv sind, andere widerum muss man fest ausrüsten. Insgesamt kann man im Spielverlauf bis zu 9 aktive Perks "mitnehmen".



Man kann im Verlauf außerdem bis zu 5 verschiedene Charakterausstattungen wählen, zwischen denen man über´s Inventar wechseln kann.



Ähnlich wie bei bereits bekannten Spielen (wie z.B. Borderlands) gibt es Items und Waffen in unterschiedlichen Farben zu finden und zu kaufen. Bei diesen ist Weiß das "schlechteste", gefolgt von Blau, Grün...und Orange das "Beste".


Die Waffen kann man durch diverse Modikationen verbessern, diese kann man kaufen, finden oder durch Questbelohnungen erhalten. Pro Waffe gibt es 4 Modifikations-Slots - standardmäßig kann man Schaft, Lauf, Magazin und Zielfernrohr aufwerten.



Die Modifikationen werden durch sogenannte Archeressourcen bezahlt, diese erhält man durch Zerlegung von Ausrüstung oder von Gegnern gedroppter Währung.


Im Spiel gibt es verschiedene Währungen mit denen man an Automaten mehr oder weniger tolle Sachen kaufen kann:

Zitat

Scrips: »Geldwährung« für Händler, bekommt man bei Gegnern und als Questbelohnungen

Bits: Währung für den Ingame-Shop

Key-Codes: Dafür erhält man sog. »Lockboxen«, die abhängig von der EGO-Stufe zufällige Gegenstände enthalten. Erhält man bei manchen Quests, Archenfällen oder gegen Archenverwertungspunkte (Bsp.: 16 grüne zerlegte Waffen bringen Punkte für eine kleine Lockbox).

Archen-Verwertung: Ressource für Handwerk (Waffenmodifikation) oder den Erwerb von Key-Codes. Erhält man durch das Zerlegen von Gegenständen und Gegnern.





Zu den EGO-Kräften: Es gibt 4 verschiedene aus denen man sich anfangs für eine entscheiden muss:

  • Bionischer Sprint: erhöhte Geschwindigkeit und voller Nahkampfschaden an Schilden
  • Tarnung: Unsichtbarkeit und sofortiger Beginn der Schildregeneration
  • Köder: Erstellung einer dynamischen, holografischen Kopie des Benutzers zur Verwirrung von Feinden, Platztausch mit Köder per Tastendruck
  • Überladen: bionetischer Schadensbonus auf Munition, lädt bei Aktivierung die Waffe augenblicklich nach

Je weiter man levelt (in diesem Fall drückt sich das durch die Erhöhung der EGO-Stufe aus), desto mehr Slots und Perks schaltet man frei (wie man das halt auch aus anderen Spielen kennt. ;)


Tja und dann beginnt unser Abenteuer auch schon...man bekommt von diversen Auftraggeber die Quests verpasst und erledigt diese (sowohl Haupt- als auch Nebenquests), um in die übliche Item-Sammelleidenschaft und Charakterverbesserung zu "verfallen". Die Hauptquests werden (nach Annahme des großen gelben Ausrufezeichens) jeweils durch eine kleine, aber feine, Cutszene begonnen und sind meistens in mehrere Unterquests gestaffelt. Bei den Nebenquests (kleine gelbe Ausrufezeichen) gibt´s nur eine kleine Textinfo mit etwas Sprachausgabe - trotzdem gibt´s immer was nettes zu verdienen (sei es XP oder Waffen- und/oder Ausrüstungsteile).




Anfangs ist man noch zu Fuß in der riesigen offenen Spielwelt unterwegs, dies ändert sich aber im Verlauf und man bekommt jede Menge fahrbare Untersätze (z.B. durch erledigen von Quests - diese kann man dann an Fahrzeugautomaten kaufen und im Inventar ausrüsten).

Die Hauptstory gefällt mir bisher ganz gut und die jeweiligen Charaktere gefallen und überzeugen (auch die deutsche Sprachausgabe ist sehr gelungen) - einzig negativ finde ich die Tatsache, dass der eigene Char stumm ist wie ein Fisch und sich nur über Mimik und Gestik verständigt...aber evtl. war das auch Absicht von Seiten der Entwickler oder es kommt später oder wer weiß...^^

Die Spielegrafik ist nicht berauschend, aber zweckmäßig für ein reines Online-Spiel. ;)
Insgesamt läuft´s recht flüssig - Ausnahme: wenn sich bei nem Archefall bis zu 60+ Spieler tummeln, ruckelt es schon mal wie die Hölle...Apropos Archenfall (auf der Karte mit nem roten Kreis und nem roten Symbol gekennzeichnet):



Dies sind zufällig auftauchende Ereignisse, bei denen es darum geht mehrere Wellen von Gegner zu erledigen und ggf. am Ende einen fetten Boss zu erlegen:





Nach aktuell ca. 15 Spielstunden bin ich grad im 3. Akt von 5 in den Hauptquests unterwegs und bin EGO-Level 291 - die Obergrenze ist 5000 ! Für Langzeitmotivation sollte also gesorgt sein, denn neben den Haupt- und Nebenquests gibt zusätzlich noch 7 Koop-Missionen (die man im Verlauf freischlatet) :

  • Befreie die Verlorenen
  • Soleptor-Ausgrabung
  • Explosionen 101
  • Insel der Verlorenen Soldaten
  • Hauptader
  • Kommando Cronkhite
  • Schrottplatz-Suche


Außerdem gibt´s diverse PvP-Modi:

Teamdeathmatch (6 gegen 6 oder 9 gegen 9) und die sogenannten Schattenmissionen (dort gilt es bestimmte Gebiete einzunehmen und zu halten).


Im eigentlichen Spiel gibt es 4 Gegnertypen:

  • Dunkle Materie
  • Hellbugs
  • Schrottschläger
  • Raiders


Seitdem ich Level 300 bin, hatte ich leider immer mehr und öfter Probleme mit dem Spiel - Freeze, keine Verbindung zum Server, Probleme bei der Anmeldung und das übelste...mein orangener Granatenmod ist einfach so verschwunden!
Da kann man nur auf den nächsten Patch (der bereits für die 16. Kalenderwoche angekündigt ist) hoffen - hoffentlich auch bald für PS3, denn bisher werden anscheinend nur XBOX und PC "bedient"... :whistling:


Tja, da bin ich nun mit Akt 5 durch und hatte wirklich am Endboss zu knabbern, alles was vorher in den Story-Missionen so war, war Kindergeburtstag. Fand den über 3 Runden laufenden Kampf recht haarig und im Vergleich zu den vorherigen Story-Missionen etwas übertrieben schwer.

Sehr enttäuscht bin ich außerdem, dass es nach beenden von Akt 5 nix dolles als Belohnung gab - kein Outfit, nur nen dusseligen Titel (Held von Paradise) und ne halbwegs gute Pistole... 8|

Es gab anschließend zwar ca. 8 neue Nebenmissionen, aber irgendwie weiß ich nicht so recht, was jetzt meine Motivation sein soll es weiterzuspielen? Könnte halt PvP-Spiele machen, Archenfälle "farmen" oder nach den mehr oder weniger spannenden Herausforderungen "Ausschau" halten...ob das aber reicht, möchte ich bezweifeln...hoffe, es kommt bald ein "Ansporn-DLC"...auch der bereits für PC und XBOX erhältliche neue Patch wäre für PS3 sehr willkommen... :whistling:


Mein aktuelles Fazit:

Nettes MMO auf Konsole mit kleineren Schwächen in der Umsetzung. So schlecht wie man´s bisher im Netz gelesen hat finde ich´s nicht, aber ich mache mir bisschen Sorgen um die Langzeitmotivation... steckt deutlich mehr Potential drin (kann aber durch entsprechende Patches und/oder DLC´s noch kommen ;) ).
Auf einer Skala von 0 bis 100 bekommt das Spiel von mir ne 70. :)


Sonstiges:

51 Trophäen (inkl. Platin), Sprachchat, Onlinefunktionen

Fortsetzung folgt... ;)


Quelle der Bilder: gamestar.de
Ich beiße nicht, ich will nur spielen. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 21 mal editiert, zuletzt von »Trigger« (18. April 2013, 11:02)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Denne (11.04.2013), Animatiker (11.04.2013), Mondryx (11.04.2013)

.hack//Haseo

Dauerzocker

Beiträge: 2 173

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 723 573

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. April 2013, 12:26

Beim Wort "MMORPG" wäre ich vorsichtig. Die RPG Elemente halten sich hier schon in grenzen.
Ist eher MMO-Shooter mit RPG elementen. Davon erwarten uns bald mehr und wahrscheinlich auch bessere. Destiny z.B.

Zum review selber. Du fast dich da ja schon ziemlich "kurz". Übrigends muss bei nem Review zu einem Spiel von/zur einer TV-Serie das mit eingebracht werden. :O
Um ehrlich zu sein find ich wenn ich mir Destiny angucke Defiance wie nen billiger fisch. xD

Trigger

Unlosing Ranger

  • »Trigger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 114 976

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. April 2013, 12:31

Beim Wort "MMORPG" wäre ich vorsichtig. Die RPG Elemente halten sich hier schon in grenzen.
Ist eher MMO-Shooter mit RPG elementen. Davon erwarten uns bald mehr und wahrscheinlich auch bessere. Destiny z.B.

Zum review selber. Du fast dich da ja schon ziemlich "kurz". Übrigends muss bei nem Review zu einem Spiel von/zur einer TV-Serie das mit eingebracht werden. :O
Um ehrlich zu sein find ich wenn ich mir Destiny angucke Defiance wie nen billiger fisch. xD



Was ist es denn bitte sonst, deiner Meinung nach (wenn kein MMORPG) ? :S
Ansonsten hoffe ich das du des Lesens mächtig bist und siehst das ich geschrieben habe: "erster Eindruck und Fortsetung folgt"...! :whistling:

(Wenigstens hab ich´s selber geschrieben und kopiere nicht, wie einige andere hier, nur irgendwelche News von anderen Seiten und poste sie hier als News...damit wäre ich dann vorsichtig...)
Ich beiße nicht, ich will nur spielen. :D

.hack//Haseo

Dauerzocker

Beiträge: 2 173

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 723 573

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. April 2013, 12:37

Es ist genau das was die Entwickler und alle anderen drauf schreiben. Ein MMO Shooter.
Natürlich kann ich lesen aber es ist auf das bereits geschriebene bezogen. Ziemlich kurz alles.

Und sorry wenn ich News 1zu1 kopiere schreib ich die Quelle mit rein. 2. sind mittlerweile 90% der News selbst von mir übersetzt was man wohl auch an den Rechtschreibfehlern erkennen dürfte.

Denne

Ätherkönig

Beiträge: 3 081

PSN-ID: DeN_rE

Level: 48

Erfahrungspunkte: 7 705 644

Nächstes Level: 8 476 240

Danksagungen: 748

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. April 2013, 13:30

Also für nen ersten Einblick ins Spiel konnte man das Review hervorragend lesen, danke hierfür:)

Mir hat das zumindest Lust auf mehr gemacht, hat jemand nen gutes Angebot für das Spiel?

.hack//Haseo

Dauerzocker

Beiträge: 2 173

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 723 573

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. April 2013, 17:04

Gibts noch nicht wirklich günstig. Ist auch relativ neu.

@Trigger:

Nur um das nochmal klar zu stellen. Ich hab die Sachen nicht geschrieben um das schlecht zu machen.
Ganz ganz Grob ist Defiance natürlich auch ein MMO - RPG. Aber die korrekte Beizeichnung ist eher MMO-Shooter mit RPG Elementen.
Diese RPG Elemente werden halt nur eingefügt um längere und bessere Spielerlebnisse zu liefern.

Und das mit dem kurz geschrieben find ich halt das es etwas "abgehackt" wird.
Hab ja schon Reviews zum game gelesen.

@Animatiker:
btw warum hat das Game hier eigtl keinen eigenen Bereich?

Animatiker

Overlord of all Overlords

Beiträge: 6 466

PSN-ID: GabbaBasti

Level: 53

Erfahrungspunkte: 17 179 747

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 780

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. April 2013, 19:21

Danke Trigger für das Review, was ich mir ja mehr oder weniger von dir gewünscht hatte ^^

Macht aufjedenfall Lust auf mehr, werd mir die Tage auch mal ein paar Videos dazu anschauen. Wie sieht es denn mit dem Zusammenspiel zwischen Low-Lvl Chars und High-Lvl Chars aus? Sprich wenn ich mir das Spiel holen würde, könnte ich bei dir mitspielen oder müsste ich erst eine ganze Ecke farmen?

Mondryx

Omega Weapon

Beiträge: 4 961

PSN-ID: Mondryx

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 151 730

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 564

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 11. April 2013, 20:10

Ist zwar nicht allzu repräsentativ, aber das Fazit von 4players ist ziemlich ernüchternd. Aber danke für die Mühe Trigger! Weiß wie viel Herzblut immer in sowas steckt^^

Spoiler Spoiler

"Angestellte wie menschliche Wesen zu behandeln, das ist Wahnsinn!" Mr. Burns

Trigger

Unlosing Ranger

  • »Trigger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 114 976

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

9

Freitag, 12. April 2013, 10:57

Mein aktuelles Fazit in Form einer Wertung in Prozenten bis 100, wäre eine 75. Es macht schon Spaß und finde es auch solide umgesetzt, allerdings sind die Nebenmissionen deutlich zu kurz und eintöniug. Es fehlt bisschen Pep!
Für nächste Woche ist ein riesengroßer Patch angekündigt, der diverse Fehler (speziell im Lag-in/Lag-Out) beheben soll. Die Patchnotes sind übrigens 4 Seiten stark!

@Animatiker: Bitte, gerne. :D Wollte dir eigentlich erst ne PN schicken, dachte mir dann aber das es so der Allgemeinheit mehr "nutzt". ^^
Gibt kein Problem, man kann problemlos miteinander spielen - ist ja eh "nur" eine riesige Karte für alle. Man levelt recht schnell, somit dürftest du dann auch bald vernünftige Items, Waffen usw. haben. ;)

@.hack//Haseo: Schon okay, versteh es irgendwie das du es nicht schlecht machen wolltest. Ist nur immer bisschen blöd, wenn man sich die Mühe macht und ein Review anfängt und dann gleich "gemosert" wird - nix für ungut. ;)

Und egal was die Entwickler, diverse Seiten usw. über´s Spiel sagen...für mich ist´s ein MMORPG - mehr dazu werde ich wohl im "was macht ein Rollenspiel zu einem Rollenspiel-Thread schreiben "müssen". ;)
Ich beiße nicht, ich will nur spielen. :D

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Defiance, MMORPG, Online