Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: PS-Rollenspiele. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

.hack//Haseo

Dauerzocker

  • ».hack//Haseo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 173

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 593 395

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. März 2013, 13:15

Square Enix: CEO Yoichi Wada tritt zurück




Die finanzielle Situation des Publishers Square Enix hat sich
offenbar verschlimmert. So heißt es in einer aktuellen
Investoren-Meldung, dass der Publisher zum bevorstehenden Ende des
laufenden Finanzjahres mit einem außerordentlichen Verlust rechnet. Als
Folge tritt der Square Enix CEO Yoichi Wada zurück. Als Grund für die
schlechte Finanzsituation werden die schlechten Verkaufszahlen von
Konsolen-Titeln in westlichen Gebieten genannt.

Yoichi Wada besetzte seit 2000 den Posten als CEO des Unternehmens.
Als neuer CEO wird der frühere Square Enix Präsident Yosuke Matsuda
bestimmt. Ob Yoichi Wada weiterhin bei Square Enix bleibt, ist noch
nicht bekannt.

Auch wenn die schlechten Verkäufe von Konsolen-Spielen als Grund für
den Verlust vorgeschoben werden, so sollen in diesem Jahr vor allem auch
die umfassenden rund 82 Millionen Euro teuren
Restrukturierungsmaßnahmen des Unternehmens für die roten Zahlen
verantwortlich sein.

Bisher erwartete das Unternehmen zum Ende des Geschäftsjahres am 31.
März 2013 einen Gewinn von rund 29 Millionen Euro. Nach den neuen
Betrachtungen geht man jedoch von einem Verlust von rund 106 Millionen
Euro aus.

Im kommenden Finanzjahr sind aus dem Hause Sqaure Enix unter anderem
Titel wie “Lightning Returns: Final Fantasy 13″, “Final Fantasy X / X-2
HD”, “Final Fantasy 14: A Realm Reborn” und vielleicht auch “Thief” zu
erwarten.
play3.de